Die Epistel S. Pauli: An die Römer C. III.

1WAS haben denn die Jüden vorteils? Oder was nützet die Beschneitung? 2Zwar fast viel. Zum ersten / Jnen ist vertrawet / was Gott geredt hat. 3Das aber etliche nicht gleuben an dasselbige / was ligt daran? Solt jrer vnglaube Gottes glaube auffheben? 4Das sey ferne. Es bleibe viel mehr also / Das Gott sey warhafftig… Die Epistel S. Pauli: An die Römer C. III. weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Römer Verschlagwortet mit ,

Erster Corinther C. XI.

2JCH lobe euch / lieben Brüder / das jr an mich gedencket in allen stücken / vnd haltet die Weise /gleich wie ich euch gegeben habe. 3Jch lasse euch aber wissen / Das Christus ist eines jglichen Mannes heubt / Der Man aber ist des Weibes heubt / Gott aber ist Christus heubt. 4Ein jglicher… Erster Corinther C. XI. weiterlesen

An die Epheser. C. II.

1VND auch euch / da jr tod waret / durch Vbertrettung vnd Sünde / 2in welchen jr weiland gewandelt habt / nach dem lauff dieser Welt / vnd nach dem Fürsten / der in der lufft herrschet / nemlich / nach dem Geist / der zu dieser zeit sein werck hat in den Kindern des… An die Epheser. C. II. weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Epheser. Verschlagwortet mit ,

Psalm. CXXVII.

1Ein Lied Salomo / Jm höhern Chor. WO der HERR nicht das Haus bawet / So erbeiten vmb sonst / die dran bawen. Wo der HERR nicht die Stad behütet / So wachet der Wechter vmb sonst. 2Es ist vmb sonst / das jr früe auffstehet / vnd hernach lang sitzet / vnd esset ewer… Psalm. CXXVII. weiterlesen

Tag Johannes des Täufers

Sihe / Jch sende meinen Engel fur dir her / der da bereite deinen weg fur dir. Es ist eine stimme eines Predigers in der Wüsten / Bereitet den weg des HERRN / machet seine steige richtig.